Das tut sich bei der Pfarrmusik ... 

Leistungsabzeichen-Verleihung

Am 1. Dezember fand in Ried die Leistungsabzeichenverleihung statt. Das Junior-Leistungsabzeichen auf der Klarinette bekam Juliane Trausinger überreicht. Das Leistungsabzeichen in Bronze erhielten Andreas Fischer auf der Trompete und Julia Flotzinger am Fagott. Hannah Lang absolvierte auf der Klarinette das Silberne Leistungsabzeichen. Die höchste Jungmusikerprüfung legte Elisabeth Moser erfolgreich ab – sie bekam das Leistungsabzeichen in Gold angesteckt.

Die Gemeinde Ort mit Bürgermeister Walter Reinthaler lud im Anschluss alle geehrten Jungmusiker zum Essen ein. Dankeschön!

Konzertwertung

Bei der Konzertwertung am 17.November im Keine-Sorgen-Saal traten wir in der Leistungsstufe C an. Mit den drei Stücken Panthera Pardus Styria, Voyage into the Blue und der Sperl Polka konnten wir die Jury überzeugen. Die Probenarbeit aller Musikerinnen und Musiker und das Engagement unseres Kapellmeisters Hans-Peter Duft haben sich sichtlich gelohnt. Mit ausgezeichneten 95,50 Punkten holten wir uns nicht nur eine Gold-Medaille, sondern auch das beste Ergebnis in unserer Vereinsgeschichte. Das „Bratl in da Rein“ beim Watzinger hatten wir uns anschließend redlich verdient.

Klaus Eckel beim FACC

Am 26. Oktober durften wir den bekannten österreichischen Kabarettisten Klaus Eckel im FACC-Werk 4 begrüßen. Dafür wurde die Produktionshalle im Rekordtempo in einen Veranstaltungssaal umgestaltet.

Klaus Eckel konnte so, in sehr beeindruckender Umgebung, mit seinem Programm „Ich werde das Gefühl nicht los“ das gesamte Publikum begeistern. Dabei erzählte er von seinen alltäglichen Lebenssituationen und umrahmte diese mit viel Witz und Humor. Trotz einigen kurzen Zwischenfällen in der Halle, ließ er sich nicht aus dem Konzept bringen, ganz im Gegenteil. Als in der Produktionshalle plötzlich laute Radiomusik losging oder der Ton für den Schichtwechsel erklang, gab er humorvoll seinen Senf dazu und witzelte über die moderne Technik.

Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal recht herzlich bei der Firma FACC – im Besonderen beim Vorstandsvorsitzenden Robert Machtlinger und seinen Mitarbeitern – für die Möglichkeit, so eine Veranstaltung überhaupt abhalten zu können sowie die gute Zusammenarbeit bedanken. 

Jugendkonzert

Beim Jugendkonzert am 8. September in Ort konnten die Jungmusiker dann endlich die einstudierten Stücke aufführen. Ein Highlight waren die ersten beiden Stücke, bei denen unsere Jüngsten – welche erst seit einem Jahr ein Instrument spielen – zu hören waren. Durch das Programm führten die Jungmusiker selber. Das Lieblingsstück der meisten Jungmusikerinnen und Jungmusiker war wohl „Can you English, please“ von den Fäschtbänklern, welche zuvor am Woodstock bewundert wurden. Bei unserem abwechslungsreichen Programm war wohl für jeden Besucher etwas dabei. Es ist faszinierend, mit welcher Freude die Nachwuchsmusiker sich auf der Bühne präsentieren. 

Glückwünsche zum Geburtstag

Bauchinger Max, ein ehemaliger Musiker, feierte am 23. August seinen 80. Geburtstag. Auch ihm durften wir musikalisch gratulieren.

Jungmusikerlager

Von 15. bis 18. August verbrachten unsere Jungmusiker gemeinsam mit den Jungmusikern aus St. Martin vier lustige, intensive Probentage in Obertrum am See. Das Programm für das bevorstehende Jungendkonzert wurde einstudiert - so wurde viel gemeinsam musiziert. Doch auch abseits der Musik war viel los. Es wurde das Strandbad in Obertrum unsicher gemacht und ebenso durften gemeinsame Völkerballspiele, Spieleabende, Kino und Zimmerpartys nicht fehlen. Es ist schön zu sehen, wie an solchen Tagen immer wieder neue Freundschaften entstehen und gemeinsame Erinnerungen gesammelt werden.

Ein runder Geburtstag

Einen weiteren Geburtstagsglückwunsch überbrachten wir unserem Musikerkollegen Franz Bürkl anlässlich seines 50. Geburtstages am 15. August. 

Auf geht's  - in die Sommerpause!

Nach vielen Ausrückungen und Proben verabschiedeten wir uns am 20. Juli in die wohlverdiente Sommerpause. Bei traumhaftem Wetter trafen wir uns mit unseren Partnern und Kindern zu einer gemütlichen Grillerei. Noch einmal ein großes Dankeschön an die heurigen Gastgeber – unser „Musikerpärchen“ Stephanie und Felix Dietrich!

Schnitzljagd durch Ort

Die Pfarrmusik beteiligte sich auch an der Ferienpassaktion der Gemeinde. 27 junge Entdeckerinnen und Entdecker begaben sich auf eine Schnitzeljagd durch Ort. Dabei gab es Spielestationen zu meistern, Instrumente zu basteln und kniffelige Fragen zu lösen. So wurde unter anderem herausgefunden, wie viele „Nockerl“ am Dorfplatz verbaut wurden. Schließlich konnte am Spielplatz der Schatz gefunden werden. Da Schatzsachen hungrig macht, wurden als Abschluss am Lagerfeuer Knacker gegrillt.

Woodstock der Blasmusik

Am heurigen Woodstock hatten wir die Ehre, uns vor einem musikbegeisterten Publikum zu präsentieren. Am Sonntag marschierten wir mit einem schwungvollen Marsch ein und umrahmten dann die Messe bei strahlendem Sonnenschein mit dem Stück „Von guten Mächten wunderbar geborgen“. Bei dem Stück waren auch die Gäste eingeladen, mitzuspielen.

Marschwertung

Nach einer Vielzahl an Marschproben traten wir am 22. Juni beim Bezirksmusikfest in Taiskirchen bei der Marschwertung an. Mit 91,46 Punkten erreichten wir in der Leistungsstufe D einen Ausgezeichneten Erfolg. Danke an unsere Stabführer Thomas Hattinger und Martin Wiesner, die uns zu diesem Erfolg verholfen haben.
Die Wertung fand heuer unter „besonderen Umständen“ statt. Martin musste am Vortag kurzfristig für unseren heurigen Stabführer Thomas einspringen, da sich dieser eine Fußverletzung zugezogen hatte. Gute Besserung, Thomas!

Gartenkonzert

Am 20. Juni fand das alljährliche Gartenkonzert im Gasthof Watzinger in Osternach statt.

Auch das plötzlich auftretende Gewitter konnte uns vom Musizieren nicht abhalten. Bis in die späten Abendstunden unterhielten wir die Gäste mit schwungvollen Melodien und stärkten uns anschließend bei leckerer Jause. 

Musi-Frühschoppen

Der Tag der Blasmusik fand am 26. Mai in traditioneller Weise mit

anschließendem Frühschoppen statt. Unsere Orter Jungmusiker und der Musikverein Eggerding umrahmten den Frühschoppen am Mehrzweckhallenparkplatz. Dank dem herrlichen Wetter wurde der Tag ein toller Erfolg und die Besucher durften einige gesellige Stunden genießen.

Frühschoppen Utzenaich

Am 19. Mai umrahmten wir den Frühschoppen des Musikvereins Utzenaich. Bei traumhaften Temperaturen gaben wir einen Streifzug aus traditioneller Marschmusik bis hin zu flotten Nummern. 

Kurkonzert

Am 27. April fuhren wir nach Bad Griesbach, um die Kurgäste mit einem abwechslungsreichen Programm zu verwöhnen. Auch wenn uns das Wetter nicht ganz in die Karten spielte, musizierten wir trotz heftigem Wind fleißig weiter.

Gemeindehaus-Eröffnung

Am 26. April umrahmten wir die Eröffnung und Weihung unseres neuen Gemeindehauses. Mit klassischen bis zu modernen Liedern, wurden die Gäste bei Speis und Trank musikalisch verwöhnt.

Spendenübergabe

Ganz herzlich möchten wir uns noch einmal bei der Goldhaubengruppe Ort für ihre großzügige Spende bedanken. Diese bekam Obfrau Sabine im Rahmen des Gottesdienstes am Palmsonntag überreicht. 

Ein weiteres Geburtstagskind

Mit einem musikalischen Geburtstagsglückwunsch überraschten wir am 23. März Karl Gradinger.

Geburtstagsständchen

Mit einem Ständchen gratulierten wir am 12. März unseren Musikerkollegen Johann Peter zum 60er.

Frühjahrskonzert

Unser alljährliches Frühjahrskonzert fand 9. März in der Mehrzweckhalle statt. Die Geduld und die Probenarbeit von Hans - Peter hatten sich wieder gelohnt. Wir konnten ein sehr abwechslungsreiches Programm zum Besten geben. Die Highlights waren mit Sicherheit die Solostücke „Treasury for Piano“ und „Forrest Gump Suite“, gespielt von Matthias Guntner auf dem Klavier.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihren zahlreichen Besuch und den gespendeten Applaus!

Maskenball

Am 23. Februar besuchten wir traditioneller Weise den Maskenball der F.F. Osternach mit dem Motto „Walt Disney“. Als „Schneewittchen und die 7 Zwerge“ verkleidet, lachten, tanzten und feierten wir bis in die frühen Morgenstunden.

Musi-Schifahrt

Am 9. Februar machten wir die Pisten der Reiteralm unsicher. Bei traumhaftem Wetter konnten wir den Skitag auf den großartigen Abfahrten so richtig genießen.

Ständchen

Anlässlich seines 85. Geburtstages überbrachten wir am 26. Jänner musikalische Glückwünsche an unseren ehemaligen Musiker Felix Doblhofer.

"Führungswechsel" bei der PFM

Die Generalversammlung am 19. Jänner stand ganz im Zeichen der Neuwahlen. Nach 13 intensiven Jahren legte Obmann Norbert Zweimüller sein Amt zurück. So ließen wir bei den Berichten und Ansprachen nicht nur das letzte Jahr Revue passieren, sondern blickten  auch auf die Highligths der vergangenen 13 Jahre zurück. 

 

Auch die Jugendreferenten Regina Seifriedsberger und Harald Stöger gaben ihr Amt, nach 12 sehr erfolgreichen Jahren, in "frische" Hände. 

 

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Obfrau:              Sabine Trausinger

Obfrau-Stv.:      Martin Wiesner

Kassierin:          Regina Seifriedsberger

Schriftführerin: Stephanie Dietrich

 

Eine große Anerkennung gebührt an dieser Stelle noch einmal allen (ausgeschiedenen) Funktionären für die vielen, geleisteten Stunden und das Herzblut, das sie in den Verein gesteckt haben.

Dankeschön!

 

Den Jungbläserbrief erhielt Klaus Ranseder auf dem Tenorhorn.